Montag, 20. Oktober 2014

Tassenuntersetzer - Mug Rugs

Hallo ihr Lieben,

anfang des Jahres habe ich mir vorgenommen jeden Schnipsel aufzuheben um mir eine Restedecke zu nähen. Es ist noch nicht ganz Ende des Jahres, aber ich weiß bereits, dass ich diese Decke nie, nie zu Ende nähen werde und das das völliger Quatsch von mir war. Da ich aber noch einige hübsche Reste übrig habe, dachte ich mir: Mach mal Mug Rugs, das sind quasi kleine Decken und Chevron wolltest du auch mal ausprobieren. Heute zeige ich also zwei Mug Rugs (pff, bleiben wir den Tatsachen treu, es sind Tassenuntersetzer :-D ) im Chevronstil.
Ich habe Quadrate in der Größe von 5x5 cm zugeschnitten. (Ich hatte tatsächlich Schnipsel, die noch kleiner waren und ich möchte ehrlich sein, Schnipsel kleiner als 5 cm sind mir einfach zu pfriemelig!). Reste, die kleiner sind werde ich einem neuen Sitzkissen als Füllung verwenden.
Als Batting (Füllung) habe ich Reste von einem Deckenvlies genommen. Ich finde es nicht sehr ratsam, wahrscheinlich wäre H630 völlig ausreichend, aber ich kann doch die Reste nicht wegschmeißen (ein Teufelskreis). :-D
Für die Rückseite habe ich größere Stoffreste genommen, nach dem quilten habe ich den Rand auf 3cm zurückgeschnitten und als Binding genutzt. Ich finde sie sind mir gut gelungen, es geht recht zügig und süß sind sie auch. Nur bei dem blauen Untersetzer sind überall Augen, jetzt werde ich bei jeder Tasse Kaffee oder Tee beobachtet. *lach*

Nun genug geredet, wir wollen Ergebnisse sehen!!




Jetzt bin ich aber neugierig was andere beim MontagsMacher zeigen.

Kommentare:

  1. Ja, deine Tassenuntersetzer sind echt süß geworden!
    Stress dich nicht mit "jeden Schnipsel aufheben" !!
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die sind super geworden! Ach und weißt Du - Wegwerfen hat manchmal etwas sehr befreiendes und schafft Platz für Neues. Also neue Stoffe natürlich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die gefallen mir! Diesen Eulenstoff habe ich auch, der ist toll! Hätte nicht gedacht, dass der auch in kleinen Stückchen so witzig aussieht. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Eva. Aus dem Stoff ist ursprünglich eine kleine Tasche für meine Cousine entstanden. Die Reste haben sich dafür gut gemacht! LG

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare von Euch!! :-)